Konditionen für die Reservierung.

Annulierung

1. Wenn der Kunde die Reservierung annuliert, hat die Firma das Recht. Verwaltungskosten einzubehalten. Vorbehaltlich der Kunde kann beweisen, dass die Annulierung wegen höherer Gewalt erfolgt, hat die Firma auch das Recht auf einen Ausgleich von:

a) 10% der Anzahlnug, falls der Kunde mehr als 30 tage vor dem Ankunftsdatum annuliert.
b) 50% falls der Kunde nach dem 7. bis 30 Tag annuliert.
c) 100% falls der Kunde kurzfristig absagt.


Die o.a. Prozentsätze werden von dem eingezahlten Betrag einbehalten.
Die Firma ist auch berechtigt um evtl. andere entstandnise Kosten von der Anzahlung einzubehalten.

2. Falls die Firma ihrer in der Reservierung bestätigten Verpflichtung nicht nachkommt, hat der Kunde die Wahl zwischen:

a) Einer anderen gleichwertiger oder besseren Unterkunft derselben Kategorie.
b) Ein Ausgleich des doppelten Betrages der Anzahlung.

Bezahlung (der Rechnung).

Die Kunden haben die verpflichtung, die Rechnung bei übergabe zu bezahlen. Die Firma ist nicht berechtigt eine Voreinzahlung zu fordern.